Vorstand
Der neue Ortsvereinsvorstand der SPD Enger Bild: SPD Enger

Neuer Vorstand: Sarah Karczewski wird Vorsitzende der Engeraner Sozialdemokraten

Wir haben im Ortsverein einen neuen Vorstand gewählt

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland und trotzdem noch viel zu tun – Politik soll jünger und weiblicher werden. Als SPD Enger wollen wir hier natürlich mit gutem Beispiel vorangehen. In der Jahreshauptversammlung haben wir einen neuen Vorstand gewählt. Mit meiner Stellvertreterin Kerstin Hagedorn und mir (Sarah Karczewski, 26 Jahre jung) wurden gleich zwei Frauen an die Ortsvereinsspitze gewählt. Wir verfügen beide über jede Menge kommunalpolitische Erfahrung.

Der neue Vorstand

Unterstützt werde ich im neuen Vorstand von meiner Stellvertreterin Kerstin Hagedorn, Kassierer Maik-Oliver Häusler, stellvertretendem Kassierer Peter Darm, Schriftführerin Annette Karczewski, stellvertretendem Schriftführer Wasim Sediqi und den Beisitzern Tim Hermann, Rolf Siemers und Rudolf Schäfer.  Ich freue mich über das Vertrauen und auf die kommende Zeit.

Unsere Ideen für die nächsten zwei Jahre

Natürlich haben wir uns im Vorstand schon Gedanken über die Arbeit in den nächsten zwei Jahren gemacht.

Es liegen viele Themen und spannende zwei Jahre vor uns. In diesem Jahr steht die Europawahl an, die in der aktuellen Zeit umso wichtiger ist. Im kommenden Jahr liegt der Schwerpunkt auf den Kommunalwahlen. Die ersten Schritte sind in dieser Richtung bereits gemacht. Auch möchten wir andere Menschen für unsere Politik begeistern und diese erlebbarer machen. Politisch interessierte Bürger sind jederzeit herzlich willkommen die SPD Enger kennenzulernen und sich aktiv einzubringen.

Rückblick und Verabschiedung des alten Ortsvereinsvorstandes

In der Jahreshauptversammlung ging es nicht nur um die Wahl eines neuen Vorstandes. Die Verabschiedung der alten Vorstandsmitglieder und ein Rückblick auf die geleistete Arbeit standen ebenfalls auf der Tagesordnung. Mit meinem Vorgänger Hans-Ulrich Tuxhorn habe ich Bilanz gezogen. Der Vorstand der SPD Enger hat viel auf den Weg gebracht und durch gemeinsame Ausflüge, zum Beispiel nach Bad Iburg, das Miteinander gestärkt. Das wollen wir fortführen. Unser Dank gilt insbesondere den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern.

Wir haben viele Aktionen durchgeführt

Wir haben eine Schlaglochparty an der Jöllenbecker Straße in Pödinghausen gemacht, um auf die Straßenverhältnisse aufmerksam zu machen. Des Weiteren wurde ein Familienfest auf dem Barmeierplatz organisiert oder auf dem Kirschblütenfest traditionell das „westfälische Frühstück“ angeboten. Es wurden Anträge zur Querungshilfe an der Hiddenhauser Straße in Enger und zur Abschaffung des § 219a auf den Weg gebracht.

Fragen, Anregungen, etc.

Immer gerne an mich.

Meine Kontaktdaten und weitere Infos zu mir finden sich hier: Sarah Karczewski